Baby Malina – Neugeborenenshooting im Studio

Diesen Monat geben sich hier wirklich die Babys die Klinke in die Hand. Eins süßer als das andere und ich kann es kaum in Worte fassen, wie sehr ich mich über die große Nachfrage freue. Die letzten zwei Jahre waren für mich eine große Herausforderung und neben dem finanziellen Aspekt des Lockdowns habe ich es einfach so sehr vermisst. Diese süßen kleinen Wunder in meinem Arm zu halten und für die vielen wunderbaren Familien für ein paar Momente die Zeit anzuhalten. Es ist einfach so eine besondere Zeit. Die ersten Tage mir dem frisch geborenen Baby. Wenn sie noch so viel und so süß in niedlichen Posen schlafen. Oft fragen mich die Eltern ob ich es nicht anstrengend finde Babys zu fotografieren und meinen, dass ich da ja ganz schön viel Geduld brauche. Tatsächlich empfinde ich es weder als anstrengend noch als Geduldsprobe. Stell dir vor du bist mit deinem Lieblingsmensch an deinem Lieblingsort. Da kommen dir 3 Stunden wie 10 Minuten vor. Die Zeit verfliegt einfach. So ähnlich geht es mir mit den Babys. Ich liebe diese Arbeit einfach. Ich arbeite immer mit glücklichen Menschen zusammen. Die Familien, die mich besuchen, haben gerade das größte Wunder der Natur geschenkt bekommen. Und ich habe die Ehre dieses wertvolle Geschenk in seiner zauberhaften Perfektion zu Fotografieren. Die Liebe der Eltern und Geschwister mit der Kamera festzuhalten und dieser Wahnsinnige Vertrauensvorschuss, der mir von den Eltern entgegen gebracht wird. Das ist das größte Geschenk für mich. Nicole und Timo sind so ein tolles Paar mit zwei zuckersüßen Kindern. Wenn ich mir diese Bilder ansehe, wie die kleine Malina auf ihrer Decke schlummert, von ihrem Bruder gekuschelt und von ihren Eltern angehimmelt wird, da geht mir einfach das Herz auf. Ich hoffe, euch auch. 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.